Aufklärungsarbeit einer Hebamme: Marthe Elvire Fénélon