Vitamin B12 Lichtenstein

Wirkstoff(e): Cyanocobalamin


Packshot

Therapiegebiete

Vitamine/Mineralstoffe

Indikation

Therapie von Vitamin-B12-Mangelzuständen, die ernährungsmäßig nicht behoben werden können, wie: hyperchrome makrozytäre Megaloblastenanämie, Perniciosa, Biermer-Anämie, Addison-Anämie, funikuläre Spinalerkrankung. Ein labordiagnostisch gesicherter Vit.-B12-Mangel kann auftreten bei: - jahrelanger Mangel- u. Fehlernähr. (z.B. streng vegetarische Kost), - Malabsorbtion durch: ungenüg. Produktion von Intrinsic Factor, Erkrank. i. Endabschnitt des Ileums (z.B. Sprue), Fischbandwurmbefall od. Blind-Loop-Syndrom, - angebor. Vit. B12-Transportstörungen

Produkte & Darreichungsform


VITAMIN B12 1.000 μg Lichtenstein Ampullen

nicht verschreibungspflichtig

Menge PZN AVP EKP-Klinik Rabatt
5X1ml 03725815 5,11 €
10X1ml 06174296 8,19 €
100X1ml 03507455 46,15 €
Produktinformationen:
Beipackzettel (PDF)
Fachinformation (PDF)

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt

_DE_Vitamin B12 - Unterschied iv-im-sc-Injektion

Analysenzertifikate

Haltbarkeit der Produkte außerhalb des Primärpackmittels

Qualitätssicherungssystem - Lieferantenbeurteilung - Zertifizierung_Winthrop

Qualitätssicherungssystem - Lieferantenbeurteilung - Zertifizierung_Zentiva

Retourenregelung - öffentliche Apotheken

Sicherheitsdatenblätter für Fertigarzneimittel

Stabilität - Einfluss von Röntgenstrahlen bei der Sicherheitskontrolle

Verzicht auf Veröffentlichung von Produktinformationen in der Roten Liste

Vitamin B12 Lichtenstein Injektionslösung - Woher stammt das verwendete Vitamin?


 

Bitte beachten Sie, dass sich im Markt noch Packungen mit früheren Versionen der Packungsbeilage befinden können.