Bisacodyl Zentiva®

Wirkstoff(e): Bisacodyl


Bisacodyl Zentiva-ZENTP-1-AA06AB02

Therapiegebiete

Magen-Darm-Erkrankungen

Indikation

Zur kurzfristigen Anwendung bei Obstipation, bei Erkrankungen, die eine erleichterte Defäkation.

Hinweise:
Wirkungseintritt: b. Zäpf. 10 - 30 Min., b. Tabl. 6 - 10 Std. Kontaind. bei Zäpf.: Kinder < 10 J., bei Tabl:. Kinder >2 J. Die Anwendung von Laxantien soll bei Obstipation nur kurzfristig erfolgen.

Im Allgemeinen wird eine Behandlung mit Bisacodyl erst dann empfohlen, wenn mit langfristigen Maßnahmen, wie der Veränderung der Ernährung (ballast- und quellstoffreiche Kost sowie ausreichende Flüssigkeitszufuhr) und des Lebensstils (z.B. ausreichende körperliche Bewegung) kein oder noch kein ausreichender Erfolg erzielt werden kann.

Bei Kindern und bei chronischer Verstopfung sollte vor der Anwendung eine differenzial-diagnostische Abklärung erfolgen.

Produkte & Darreichungsform


BISACODYL Zentiva magensaftresistente Tabletten

nicht verschreibungspflichtig

Menge PZN AVP EKP-Klinik Rabatt
20St 00363837 3,55 €
100St 00364469 9,34 €
Produktinformationen:
Beipackzettel (PDF)
Fachinformation (PDF)
Produktfoto

BISACODYL Lichtenstein 10 mg Suppositorien

nicht verschreibungspflichtig

Menge PZN AVP EKP-Klinik Rabatt
10St 01839302 4,95 €
Produktinformationen:
Beipackzettel (PDF)
Fachinformation (PDF)

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt

Analysenzertifikate

Haltbarkeit der Produkte außerhalb des Primärpackmittels

Qualitätssicherungssystem - Lieferantenbeurteilung - Zertifizierung_Winthrop

Qualitätssicherungssystem - Lieferantenbeurteilung - Zertifizierung_Zentiva

Retourenregelung - öffentliche Apotheken

Sicherheitsdatenblätter für Fertigarzneimittel

Stabilität - Einfluss von Röntgenstrahlen bei der Sicherheitskontrolle

Teilbarkeit - Zermörserbarkeit - Kapselöffnung - Lactose - Gluten - Sucrose - Broteinheit

Verzicht auf Veröffentlichung von Produktinformationen in der Roten Liste


 

Bitte beachten Sie, dass sich im Markt noch Packungen mit früheren Versionen der Packungsbeilage befinden können.