Pharmazeutische Betreuung

Pharmazeutische Bedenken

Patienten bzw. Kunden von Apotheken haben heutzutage einen hohen Beratungsbedarf –
sowohl zu Beginn einer Therapie als auch währenddessen. Apothekenmitarbeiter sind daher, neben den behandelnden Ärzten, mitverantwortlich für die Therapiesicherung. 

Denn nur durch eine qualifizierte und lückenlose pharmazeutische Betreuung können beispielsweise Anwendungsfehler aufgedeckt, Unsicherheiten behoben, Folgekomplikationen vermieden und die Therapie sichergestellt werden. 

In Zusammenarbeit mit dem DeutschenApothekenPortal (DAP) hat Zentiva eine Fortbildung zum Thema „Pharmazeutische Betreuung“ für Apotheken entwickelt. 

Vorteile bzw. Nutzen für Apotheken:

  • Steigerung der Qualität und Stellenwert der Dienstleistung
  • Erhöhung der Kundenbindung
  • Förderung der Arbeitszufriedenheit und Motivation

Frischen Sie mit der Fortbildung Ihr Wissen rund um das Thema „Pharmazeutische Betreuung“ auf und vertiefen Sie es.

Inhalte der Fortbildung:

  • Ziele und Nutzen der Pharmazeutischen Betreuung
  • Voraussetzungen der Pharmazeutischen Betreuung
  • Betreuungsprozess bei der Pharmazeutischen Betreuung
  • Beispiele für die Pharmazeutische Betreuung von Allergikern und Asthmapatienten

Laden Sie das Fortbildungs-PDF einfach kostenlos runter.